Die liebe Sarah Riggione startet meine Gastbeitragsreihe von Mama in Harmonie, ich freue mich sehr darüber! Jedes Mal, wenn ich sie in ihrer Praxis besuche und vor ihrem AuraSoma© Kasten mit den vielen bunten Flaschen steh fühl ich mich wie verzaubert, ich liebe ihre Coachings in Kombination mit diesen Zauberfläschchen sehr!

Wer bist du?

Mein Name ist Sarah Riggione, ich bin 39 Jahre alt, Mami einer 7-jährigen Tochter, Partnerin und einfach mich selbst. Ich habe seit fast 4 Jahren meine eigene Praxis, wo ich Menschen begleite, die ihr Potential entfalten möchten.

DSC_7164.JPG

Eigentlich komme ich von einem ganz anderen Bereich, habe eine Marketingausbildung gemacht und mich ursprünglich darauf konzentriert, Karriere zu machen. Aber meine innere Faszination war schon seit Kindheit eine Andere. Schon früh hat mich der Sinn des Lebens interessiert, ich wollte wissen, wie die Menschen funktionieren, wollte die Hintergründe vom Leben entdecken. Ich spürte schon damals, das kann nicht alles gewesen sein. Ich habe schon als Kind immer allen zugehört, war Anlaufstelle für die Sorgen der Anderen, konnte gut mitfühlen und wollte immer, dass es den Menschen um mich gut geht.

Durch meine eigenen Lebensthemen kam ich dann mit verschiedenen Therapiemethoden in Berührung. Unter anderem mit Aura-Soma Farbtherapie. Die bunten Flaschen faszinierten mich und führten mich dann zu meiner ersten Ausbildung als Aura-Soma-Beraterin. Sie entfachte bei mir die Faszination fürs Leben und für die Entdeckung der Potentiale der Menschen. Zum ersten Mal spürte ich tief in mir drin, dass es möglich ist, etwas zu verändern, für sich zum positiven zu wenden. Eher per Zufall kam ich dann in Berührung mit meiner nächsten Ausbildung: Das mediale und geistige Heilen. Von Anfang an fühlte ich mich in dieser Ausbildung sehr zu Hause. Ich lernte sehr viel über meine eigenen Heilungskräfte und über meine sensitive Seite. Bis dahin war ich mir deren Fähigkeiten nicht bewusst. Für mich ist es Alltag, dass ich etwas mehr wahrnehme, als die meisten anderen. Die drei Jahre in dieser Ausbildung gaben mir die nötige Klarheit über diese Fähigkeiten und lernten mich, diese für mich und andere zum Positiven zu Nutzen.

Ich fing also an mit diesem Hintergrundwissen meine Praxis freeSoul aufzubauen mit der Vision, einen Raum zu schaffen, der es den Klienten ermöglicht, ihr eigenes Potential zu entdecken und zu entfalten. Tief in meinem Inneren weiss ich, dass wir alle viel mehr Potential in uns tragen, als das wir manchmal denken. Wir sind nicht den Umständen ausgeliefert, wir haben es in der Hand, was wir daraus machen. Manchmal sind es einfach die unbewussten Verknüpfungen, die uns noch daran hindern unsere eigene Wahrheit zu leben, Freude und Liebe zu spüren und einfach glücklich zu sein. Und genau da möchte ich den Menschen Mut machen und sie so Schritt für Schritt an ihre eigene Wahrheit führen, damit sie die Erfüllung im Leben finden.

Was ist ein Coaching und wie verknüpfe ich es mit Aura-Soma?

Ich biete Coachings an, in denen ich dem jeweiligen Thema des Klienten den gebürtigen Raum widme. Achtsam betrachten wir die darin verbogenen Stolpersteine und Blockaden, nehmen diese ins Bewusstsein und geben den inneren Ressourcen die Kraft. So dass eine innere Ordnung entsteht, neue Ziele oder Visionen kreiert und umgesetzt werden können. Der Klient soll dabei seine eigene Wahrheit und Antworten erkennen und sie für sich lernen um zu setzen.

Situativ ziehe ich die Aura-Soma Farbtherapie mit ein. Es gibt dem Klienten die Möglichkeit seine Themen und seine Potential über die Farben sichtbar zu machen. Für mich sind die Flaschen Elemente, die ich intuitiv einsetze. Zum Beispiel als Aufstellung bei einer Blockade. Gerade bei Kindern ist es ein spielerisches Element. Die Kinder lieben die Farben. Die Aura-Soma-Flaschen können auch Zuhause weiter genutzt und eingestrichen werden. Durch die stetige Wiederholung können sich die neuen Sichtweisen verankern und manifestieren.

dsc00751_bearb

Wie bist du darauf gestossen, was fasziniert dich so an dem, was du tust?

Wie bereits oben erwähnt bin ich darauf gestossen, da ich selber immer wieder nach Antworten gesucht habe, mich zu finden und zu entfalten. Ich durfte dann selber erfahren, wie mir die Farben von Aura-Soma Klarheit gegeben haben. Und durch das stetige Anwenden der Flüssigkeiten konnten meine eigenen Themen ins Bewusstsein kommen und sich verändern. Mich faszinierten immer diese Farben und auch heute schaue ich oft einfach auf die vielen Flaschen und lasse mich von den Farben im Herzen berühren.

Aber was mich am Meisten fasziniert an meiner Tätigkeit ist die Fülle, die Schönheit und die Potentiale meiner Klienten zu sehen. Es berührt mich tief im Herzen, wenn ich Teil davon sein darf, wenn sie sich entfalten, Klarheit für sich entdecken und das Herz sich entfaltet. Für mich ist es ein Geschenk, wenn ich Menschen auf diesem Weg der Entfaltung begleiten darf. Ich wachse ständig mit, lerne und entdecke Neues und genau das fasziniert mich und genau diese Freude und Begeisterung möchte ich teilen.

Welche positiven Einflüsse hat deine Therapieform auf die Schwangerschaft, das MamaWerden und Sein?

Gerade die Aura-Soma-Therapie eignet sich sehr gut zum Thema Schwangerschaft. Das Farbsystem hat eine Reihe an Flaschen, die sich dem Thema widmen. Es gibt spezifische Flaschen die gezielt vor, während und nach der Schwangerschaft eingesetzt werden können. Sie helfen einerseits den Eltern das Kind einzuladen. Oder während der Schwangerschaft das Kind im Prozess des Wachsens und Ankommens auf der Erde zu unterstützen. Wenn das kleine Erdenwesen dann da ist, kann man mit dem Kinderset das Kind in der Entwicklung begleiten.

Aura-Soma eignet sich auch sehr gut zum Massieren, ob es jetzt die werdende Mami oder dann das geborene Kind ist. Es ermöglicht eine feine Verbindung zwischen den Eltern und dem Kind herzustellen. Auch wenn die Kinder schon etwas grösser sind und sie in einem Prozess begleitet werden dürfen, kann es ein gutes Hilfsmittel sein.

Und natürlich löst eine Schwangerschaft, Geburt, Mami-/Papi-Sein auch eigene Themen aus. Ängste, Glaubenssätze usw. können oftmals die werdenden Eltern daran hindern, eine entspannte und selbstbestimmte Schwangerschaft oder Geburt zu erleben. In meinen Coachings darf dem Raum gegeben werden und so können neue Sichtweisen entstehen.

Deine Homepage, PraxisAdresse, Blog etc.

Meine Coachings können persönlich, per Telefon oder Skype erfolgen. Mehr Infos findet man auf meiner Webseite Freesoul und auf meiner Facebook Seite.

HerzBauchWerk Newsletter

HerzBauchWerk Newsletter

Ja, ich möchte mich von HerzBauchWerk per Mail inspirieren lassen!

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Share This