Hochsensibel in der KinderWunschZeit

Warten auf ein Baby kann für viele Frauen zur Geduldsprobe werden. Als hochsensible Frau, die ganz bewusst ihren Körper wahr nehmen kann wird diese Zeit oft noch intensiver erlebt.

Es fühlt sich schwer an, wenn wieder einmal ein Zyklus mit der Menstruation endet.

Es ist nicht leicht, immer wieder Vertrauen zu fassen. Vor allem dann nicht, wenn du schon einmal ein Kind viel zu früh wieder ziehen lassen musstest.

Oft fühlen sich hochsensible Frauen schon sehr mit dem Baby, dass sie sich wünschen verbunden und trotzdem sehr getrennt. Eine grosse Sehnsucht macht sich breit und lässt das Leben sehr schwer erscheinen. Der Fokus ist nur noch auf das Kind gerichtet, dass sich unglaublich viel Zeit lässt.

Die Kinderwunschzeit gelassen und in Ruhe, achtsam und Geduldig anzugehen ist nicht einfach. Aber machbar.

In meinen Coachings zeige ich dir einen Weg, wie du geduldig mit dir und deinem Körper umgehen darfst, liebevoll mit der kleinen Seele, die bei euch einziehen möchte eine Verbindung eingehen und sie zu euch einladen darfst. Zusammen finden wir einen Weg, die KinderWunschZeit freudvoll und mit Leichtigkeit zu verbringen.

Share This
Deine Hochsensibilität. Dein PowerTool.

Deine Hochsensibilität. Dein PowerTool.

Ich möchte die 5-teilige, kostenlose E-Mailserie erhalten, die mir hilft zu erkennen, dass meine Hochsensibilität ein PowerTool und keine Belastung ist. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet!