PersönlichkeitsEntwicklung bedeutet für mich, dass deine Persönlichkeit wie ein chaotisches, wirres und verknüpftes Wollknäuel entwickelt wird.

PersönlichkeitsEntwicklung kann auf verschiedenen Ebenen passieren.

Auch hier kann man dieses Thema aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachten: entweder, du bewegst dich auf der EgoEbene und entwickelst dein Ego, damit sich dieses frei ausleben kann, oder du entscheidest dich für den Weg nach innen und gibst deiner SeelenEssenz die Erlaubnis, sich entwickeln und entfalten zu dürfen.

Ich möchte mit dir natürlich in die zweite Art der Betrachtungsweise eintauchen, dich herzlich an der Hand nehmen und dir Inspirationen schenken, die dir dabei helfen, deine Prozesse in Liebe anzunehmen, deinem Weg zu vertrauen und ihn ganz frei zu gestalten.

Genau dieses freie Entwickeln, Erforschen und Befreien unserer SeelenEssenz dürfen wir uns endlich erlauben, um in unsere Kraft zu kommen. 

Wie ich Entwicklung verstehe.

PersönlichkeitsEntwicklung auf einer tiefen, authentischen Ebene bedeutet für mich also, dass wir unserer Seele die Erlaubnis geben, sich zu entwickeln, wie ein Wollknäuel aufzugehen und sich frei zu legen. PersönlichkeitsEntwicklung auf der seelischen, energetischen Ebene ist für mich genau das: Du hast einen Wollkäuel in der Hand und versuchst, ihn feinsäuberlich zu entwickeln. Manchmal geht das ganz einfach, manchmal zeigt sich dir der eine oder andere komplizierte Knopf, der dich scheinbar am Entwickeln hindern möchte.

Persönlichkeitsentwicklung ist für mich wie ein Wollknäuel voller Knöpfe, die erkannt und gelöst werden wollen.
Persönlichkeitsentwicklung ist für mich wie ein Wollknäuel voller Knöpfe, die erkannt und gelöst werden wollen.

Es kann auch sein, dass du noch mit anderen Wollknäuel sehr stark verwickelt und verstrickt bist. Vielleicht kannst du gar nicht mehr richtig herausfinden, an welchem Faden du gerade ziehst. An deinem, oder am anderen Wollkäuel. Mach also nicht die Knöpfe, Verwicklungen und Wollknäuel anderer zu deinen. Fokussiere dich einfach auf deinen. Glaube mir, das reicht schon vollkommen und hilft dir dabei, deine Verantwortung zu 100% zurück zu dir und deinem Wollknäuel zu holen.

Unsere Knöpfe.

Die drei grössten Knöpfe, die uns bei unserer Entwicklung hindern sind das Festhalten, Kämpfen und Flüchten. Finde also heraus, an welchem Knopf du noch so sehr fest hälst, dass er sich nicht lösen lässt. Oder welchen du nicht wahr haben willst, oder gegen welchen du am liebsten mit einer Schere ankämpfen möchtest und dein Wollknäuel in tausend Fragmente schneiden würdest.

Weshalb uns das Ego immer wieder von unserem Wollkäuel ablenken will.

Bist du gerade dabei, dein Hirn mit wichtigen Informationen zu füttern, es mit Zielen, Konzepten und Strukturen an der Stange zu halten? Hälst du dir die bekannte Mohrrübe vor, die dich immer wieder dazu verführt, dich in irgend eine vorgegebene Richtung zu bewegen?

Oder spürst du in diesem Moment gerade, dass da noch mehr sein muss? Ein tiefer Wunsch aus deinem Herzen, deine innere Wahrheit zu leben? 

Dann kann es sehr gut sein, dass dich deine SeelenEssenz mit dieser Sehnsucht wach küssen möchte um auf dieser Ebene ganz viele Verwicklungen und Verstrickungen zu lösen, um dich zu entwickeln und in deine Kraft zu kommen.

PersönlichkeitsEntwicklung auf dieser Ebene ist immer eine Reise nach innen, ist das Finden von tiefen Wahrheiten, das Annehmen von allem, was ist, das Ankommen im jetztigen Moment.

Du erkennst, dass alles, was sich dir in diesem Leben zeigt eine Kreation deiner Selbst ist

Du erkennst, dass du dich immer weiter und weiter entwickeln darfst, nicht nur im Aussen, sondern auch im Innern.

Dieser Prozess ist ein heiliger Prozess. Denn du erkennst deine Lebensaufgabe und das, was durch dich auf diese Welt gebracht werden möchte. Du spürst, wie du zum Werkzeug deines inneren Rufes, deiner inneren Kraft wirst und gibst dich voll und ganz dem Leben hin.

Weshalb fällt es uns denn scheinbar oft so schwer, uns dieser Entwicklung hin zu geben? 

Oft setzt uns unser Ego einen Strich durch die Rechnung.

Merke: Das Ego ist nicht an der Entwicklung deiner SeelenEssenz interessiert. Das würde nämlich seinen Untergang bedeuten (oder das Ego hat zumindest das Gefühl, dass das so ist.)

In Wirklichkeit müssen wir unser Ego nicht bekämpfen. Es ist genauso ein Teil von uns wie es unsere SeelenEssenz sit.

Wenn du ganz wachsam und achtsam wirst, dann wirst du merken, wann sich dein Ego gegen deine SeelenEntwicklung aufbäumt. Dann nämlich, wenn der nächste Knopf scheinbar nicht mehr aufzulösen ist. Dann wenn du kämpfst, festhälst, flüchtest. Das sind alles Ego Strategien.

Wie sich die Knöpfe auflösen lassen

Diese Knöpfe lassen sich ziemlich einfach auflösen. Zuerst musst du herausfinden, welcher Knopf dir im Weg steht. Fühle mal einfach in ihn hinein. Vielleicht wurde dieser Knopf schon sehr sehr lange geknüpft und er selber weiss gar nicht mehr so genau, weshalb er überhaupt existiert.

Wie du Knöpfe auflösen und dank deiner Persönlichkeitsentwicklung ordnung in dein Chaos bringen kannst.
Persönlichkeitsentwicklung bedeutet, die Knöpfe aus dem Wollknäuel zu entfernen, damit du es nachher wieder ordentlich aufwicheln und etwas hübsches daraus stricken kannst.

Stell dir dein Wollknäuel schön entwickelt vor. Was würde darunter zum Vorschein kommen? Wie würdest du dich ohne die Knöpfe fühlen? Sind diese Knöpfe wirklich real oder vielleicht gar einfach nur Glaubensmuster und Überzeugungen von dir? Oder hat dir mal jemand eingeredet, dass dein Wollknäuel voller Knöpfe sei und du getraust dich gar nicht, zu schauen, ob das tatsächlich so ist?

Knöpfe auflösen geht am besten, wenn wir das ganze Knäuel, das Ganze Chaos einfach mal annehmen und betrachten. Langsam darf man sich für ihn öffnen. Nur ein offenes Denken lässt BewusstseinsWandel zu. Finde heraus, wo du noch blockierende Gedankenmuster auflösen und Gefühle und Emotionen frei fühlen darfst.

PersönlichkeitsEntwicklung geht immer mit einem oder mehreren Prozessen einher.

Kannst du darauf setzen, dass es gerade einfach richtig für dich ist, dem Prozess zu vertrauen? 

Schau, auf der Ebene des spirituellen Entwicklung eines Menschen läuft es nicht anders wie auf der Ebene des Egos. Wenn du anfängst, etwas neues zu lernen, dir ein Ziel setzt, etwas erreichen möchtest, wird dir schlagartig bewusst, dass du dich bewegen musst. Dein Arsch bekommt einen gewaltigen Tritt. Wenn du eine Weiterbildung machst und du nicht damit anfängst zu lernen, wird die Wahrscheinlichkeit gross sein, dass du dein Diplom nicht erreichen wirst. Wenn du dir zum Ziel gemacht hast, eine Million Euro Umsatz zu machen und du lernst nicht zu verkaufen, wird der Umsatz wohl nie erreicht werden.

Wenn du in deiner Brust immer und immer wieder die Sehnsucht in deinem Herzen spüren kannst, endlich dich bedingungslos zu lieben und zu leben ist dies ein Weckruf. Ein Wake up Call, dass du noch nicht damit angefangen hast, dich auf der spirituellen Ebene deines Seins zu entwickeln.

Viele Menschen verstehen diesen Wake up Call falsch und kommen in einen Aktionismus, um die Sehnsucht zu stillen. Sie suchen sehnlichst nach Konzepten, Strategien, Ausbildungen, Gurus, die ihnen dabei helfen, sich selber und ihre Essenz zu spüren. 

Hei, es geht hier um dein Innerstes!!! Wie soll dir das irgendjemand oder irgendwas im Aussen zeigen können, wenn du nicht damit anfängst, wirklich wirklich in dein Innerstes zu reisen und den Wollknäuel zu betrachten?

Wenn du nicht verstehst, dass es darum geht, in dir drin anzukommen und immer nach Konzepten im Aussen suchst, wirst du zwar gefühlte millionen Ausbildungen in der Tasche haben. Ja du kannst auch richtig richtig gut werden, in dem, was du tust. Wenn du dir selber aber nicht erlaubst, auch auf deiner SeelenEbene dich zu entwickeln und im Bewusstsein zu wachsen, wirst du immer diese Sehnsucht, eine latente Traurigkeit und das Gefühl von “ich bin nicht genug” fühlen.

Was hält dich im Moment noch davon ab, in dich zu gehen und dem inneren Prozess zu vertrauen?

Du darfst erst dein chaotisches Wollkäuel entknüpfen und entwickeln, um es danach fein säuberlich und neu aufzuwickeln. So ist es bereit dafür, dass man etwas hübsches daraus stricken kann!

Erst wenn alle Knöpfe gelöst sind, kann man was hübsches stricken

Nutze die Magie deiner ImagoZellen

Wir dürfen so viel von der Natur lernen. 

Hast du schon einmal eine Raupe beobachtet, wie sie sich verpuppt? Tage vorher macht die Raupe nichts anderes als zu fressen und zu scheissen. Es scheint, als wäre sie nur dazu auf dieser Welt. 

Fressen und Scheissen.

Die Raupe frisst und scheisst. Mehr tut sie nicht.
Die Raupe frisst und scheisst. Mehr tut sie nicht.

Weiss die Raupe in diesem Moment, was ihr Plan ist? Fakt ist, dass jede Raupe, wenn sie sich anfängt zu verpuppen, in sich schon sogenannte ImagoZellen trägt. So nennt man die SchmetterlingsZellen, die die grosse Verwandlung, die Metamorphose in Gang setzen.

Wer schon einmal diesen Vorgang beobachtet hat, der weiss, dass kurz bevor sich die Raupe verpuppt, ein Chaos los bricht. Sie krabbelt wie wild umher, entleert sich, bis sie einen ruhigen, stillen Ort gefunden hat, an dem sie sich fest spinnt.

Einen bis zwei Tage später verpuppt sich die Raupe. Sie verwandelt sich in einen Cocon. Wer bei diesem Prozess schon einmal mit dabei sein konnte, der weiss, dass die Raupe stirbt. Sie bricht auf, wird ein neues Wesen. Die ImagoZellen beginnen zu wirken. Im Innern der Raupe beginnt ein Kampf. Denn die RaupenZellen wehren sich erst einmal gegen die Veränderung und fressen die ImagoZellen gar auf, bis diese in der Überzahl sind.

Eine Woche lang ist es dann ruhig. Still. Bis ein prachtvoller Schmetterling aus dem Cocon schlüpft und in die freie Welt fliegt.

Falls du also jemand bist, der sich gerade nach Veränderung sehnt, dann stell dir vor, dass du, ähnlich wie die Raupe in dir ImagoZellen trägst. Zellen, die die Information von deinem Ursprung, deinem Seelenplan, deiner Essenz und Bestimmung schon in sich tragen.

Verbinde dich mit deinen ImagoZellen
Verbinde dich mit deinen ImagoZellen

Vertraue auf diese Zellen und dass sie für dich wirken und dich erneuern dürfen.

Weshalb Chaos, Ungleichgewicht und unsere Knöpfe wichtig sind

EntwicklungsProzesse laufen in uns sehr ähnlich ab. Es braucht erst einmal Chaos, ein Ungleichgewicht, damit wir in die Metamorphose gehen können.

Wenn wir dem Chaos nicht in Stille Ruhe und Gelassenheit begegnen und auf die Transformation vertrauen können, werden wir uns dem Prozess nicht richtig hingeben können. Unsere alten Muster kämpfen dann gleich wie die Raupenzellen gegen die Veränderung.

Wir geben unserem Wollknäuel dann keine Chance, seine Knöpfe zu entwirren und sich zu öffnen. Imago heisst auch, auf sich und sein Innerstes zu vertrauen und aufzuhören, in blindem Aktionismus gegen unsere Entwicklung anzukämpfen. Lerne deine SeelenEssenz auf tiefster Zellebene kennen und öffne dich für deine Metamorphose.

Die kostenlose ImagoChallenge zeigt dir, wie du dich in Ruhe, Achtsamkeit und Bewusst für deinen nächsten VeränderungsProzess öffnen kannst.

Wie du aus dem Chaos austreten und weiter gehen kannst.

Wie du Klarheit, Sicherheit und Vertrauen für deine Entwicklung findest.

Bist du mit dabei? Wir starten am 2. September! Diese Challenge ist eine wunderbare Vorbereitung auf deine HerzEssenzReise, welche am 9.9. startet und bis zum 11.11.19 dauert.