fbpx

Wie die OnlineCommunity “das HerzBauchWerk Jahr” dir dabei hilft, dein Leben bewusst und achtsam zu rocken.

Mai 28, 2020Allgemein

Am 20. Januar 2020 startete ich mit 93 wundervollen Frauen in eine ganz spannende Reise: und zwar ins HerzBauchWerk® Jahr. In diesem Artikel möchte ich dir erzählen, warum es überhaupt diese exklusive OnlineCommunity gibt und dir natürlich einen kleinen Blick durchs Schlüsselloch gewähren.

Was ist das HerzBauchWerk Jahr?

Das HerzBauchWerk® Jahr ist ein organisch wachsender Onlinekurs, für den du dich ein Jahr lang einschreibst. 12 Monate lang nehme ich dich mit auf eine spannende, transformierende und lebensverändernde Reise zu dir selber. In diesem Jahr kommt alles zusammen, was HerzBauchWerk® ausmacht und du lernst Schritt für Schritt das HBW Prinzip kennen und bewusst in deinem Alltag zu integrieren.

So viel mal zu den Hard Facts. Die Entstehungsgeschichte vom HerzBauchWerk Jahr ist aber eine ganz besondere.

Das HerzBauchWerk® Jahr ist aus meinem Rauhnächte Kurs entstanden. Denn im Jahreswechsel 2018/2019 haben viele Teilnehmerinnen den Wunsch geäussert, ein auf die Rauhnächte aufbauendes Angebot von mir zu besuchen.

Ganz ehrlich? Damals musste ich erst einmal die Rauhnächte verdauen. Mit 977 Teilnehmerinnen in diesem kostenlosen Kurs ging doch schon einiges. Und ganz ehrlich, ich durfte auch einige Prozesse durch machen. Zum Beispiel, dass ich für meine Arbeit Geld verlangen darf.

So stand das Jahr 2019 ganz unter dem Motto Rauhnächte à la HerzBauchWerk®

In diesem Jahr habe ich gelernt, grosse Projekte in Angriff zu nehmen. In Eigenregie habe ich mein Buch und den gleichnamigen Onlinekurs auf die Beine gestellt und verkauft. Ganz ehrlich: meine Komfortzone musste ich dabei echt einige Male verlassen.

An eine OnlineCommunity war in dieser Zeit nicht zu denken, und doch war sie immer im Hinterkopf. Denn ich weiss, was diese kraftvolle Zeit zwischen den Jahren auslösen kann und ich wollte meine Kursteilnehmerinnen weiter mit nehmen.

Das HerzBauchWerk Jahr ist spontan entstanden.

Dadurch, dass diese Begleitung im ersten Jahr organisch wächst und absolut auf die Gruppe der Teilnehmerinnen abgestimmt ist, bietet sich mir die Möglichkeit, diesen Kurs Step by Step aufzubauen und individuell zu gestalten. Das hier ist nix ab Stange, und darauf bin ich stolz.

Denn was ich in den letzten Jahren mit mir selber gelernt habe, dann ist es die Tatsache, dass ich frei und selbstbestimmt arbeiten will, so dass sich alles irgendwie in meinen Alltag einflechten lassen kann.

Das HerzStück dieser Begleitung sind die PowerCalls.

In maximal 2 wöchigen Abständen findet der PowerCall statt, ein Live Webinar, welches das Kernstück von diesem Programm bildet. Jeden Monat behandeln wir ein neues Thema, welches im liebevoll gestalteten Kursbereich schriftlich hinterlegt wird. Die Homepage zum HerzBauchWerk® Jahr kann sich sehen lassen: Nichts gegen Onlinekursanbieter wie Elopage oder Coachy, aber dank meiner TechnikFee Sonja Schnatzer habe ich mir selber einen kuscheligen Kursbereich eingerichtet, in dem man sich so richtig zu Hause fühlen kann. Ich bin ein sehr visueller und kreativer Mensch und so kann ich mich und mein HerzBauchWerk® nur sehr schlecht in vorgegebene Schablonen rein quetschen.

Es mir ganz wichtig, dass deine Arbeitsunterlagen einen hübschen Eindruck hinterlassen. Hier ein Beispiel eines Arbeitsblattes aus dem HBW Jahr.
Ich lege hohen Wert darauf, dass du dich im HerzBauchWerk® Jahr wohl fühlst.

Auf meine Teilnehmerinnen warten Workbooks mit Aufgaben zur Selbstreflexion und allen schriftlichen Inhalten zum Ausdrucken, Meditationen zum runter laden, regelmässige Neurographik Sessions und als Sahnehäubchen obendrauf, malen wir gemeinsam deinen Lebensbaum.

Dank einer privaten FacebookGruppe haben wir die Möglichkeit, uns in einem sicheren, vertrauensvollen Rahmen miteinander zu vernetzen. Die Gruppe wird sehr stark genutzt und die Teilnehmerinnen knüpfen untereinander wertvolle Kontakte.

Im HerzBauchWerk Jahr findest du ein Schmelztiegel aus Potenzialentfaltung, Cokreation, Bewusstseinsarbeit, Wahrnehmungsschulung, Kreativität und Achtsamkeit, die sich gegenseitig auf eine wirkungsvolle Art und Weise ergänzen und unterstützen.

So treffen wir uns regelmässig zu Neurographik Sessions, welche auf das jeweilige HBW Thema abgestimmt sind und du hast die exklusive Möglichkeit, dir deinen eigenen Lebensbaum zu malen und zu deuten. Weil die LebensBäume so etwas wertvolles für mich sind, gebe ich dieses Wissen nur im Jahr weiter. Man muss HerzBauchWerk® verstehen, um diese Bilder malen und deuten zu können. Deshalb werde ich diese ganz besondere, kreative Coachingart niemals in einem kommerzialisierten Onlinekurs einfach so weiter geben.

Im HerzBauchWerk Jahr nutzen wir die Kraft der Kreativität um innere Wandlungsprozesse sicht- und begreifbar zu machen.

Sonja Schnatzer führt uns mit ihren Neurographik Sessions immer tiefer ins Unterbewusstsein. Bisher noch unbekannte Ressourcen dürfen so sichtbar gemacht werden.

Oberstes Gebot im Jahr: verschenk dich dir selbst!

Wir leben in einer wilden, lauten und hektischen Zeit. In einer Gesellschaft, in der wir darauf konditioniert sind, zu performen, immer alles richtig zu machen und uns nach aussen orientieren. Leider auch in spirituellen Fragen. So treffe ich immer wieder auf Menschen, die auf dem Weg zu sich selber nach vielen Antworten im Aussen suchen, die aber nur an einem einzigen Ort zu finden sind. Und zwar in einem, in dem sie meistens nicht wirklich suchen: in sich selber.

Ich habe es mir zum Job gemacht, den Menschen zu zeigen, dass sie sich von der rastlos Suchenden, zur mutig, freudig und spielerisch Forschenden wandeln dürfen. HerzBauchWerk® zeigt dir einen Weg, wie du deinen mentalen, physischen und emotionalen Körper besser verstehen und alle diese drei Anteile deines Selbstes in Harmonie bringen kannst.

Das braucht alles Zeit und Raum. Und die Bereitschaft, sich seiner selbst zu öffnen. Deshalb dauert das HBW Jahr so lange, wie es dauert: 12 Monate. Ganz wichtig dabei ist, dass du dich als Teilnehmerin aufgehoben und in einem sicheren, vertrauensvollen Rahmen fühlen kannst. Denn nur so kannst du richtig in Verbindung zu dir selber gehen und dir und deiner inneren Stimme lauschen.

In diesem Raum lernen wir frei. Denn ich glaube daran, dass freies, natürliches Lernen uns an schnellsten und intensivsten zu unserem innersten, authentischen Kern führt.

Ich glaube an die Macht der Veränderung. Ich glaube an den Wandel, an eine bessere Welt.

Deshalb möchte ich mit HerzBauchWerk® einen Raum schaffen, in dem du…

💥 Dich selber in deiner Grösse erkennen und lieben kannst.

💥 Dir erlaubst, in deine Kraft zu kommen.

💥 Dich aus deinem innersten Kern heraus lebst.

💥 Dich von all den KackBewertungen, Mustern und Vorgaben, die dich noch daran hindern, ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen, endlich verabschieden kannst.

💥 Dir erlaubst, einfach frei sein zu dürfen um dich so bedingungslos zu spüren und zu fühlen wie du wahrhaftig bist.

💥 Du endlich damit aufhörst, dich selber zu be- und verurteilen, damit du damit beginnen kannst, dich deiner Essenz zu öffnen und dich dir selber verschenkst.

…Denn dann wirst du verstehen, dass du für dich der wichtigste Mensch in deinem Leben bist.

Das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern damit, ehrlich und wahrhaftig mit sich selber in Verbindung zu treten und die Frage: “Wer bin ich wirklich?” auf eine tiefgründige Art und Weise auf sich wirken zu lassen.

Es geht darum, heraus zu finden, was dieses System, das aus den drei Aspekten deines mentalen, physischen und emotionalen Körpers besteht ganzheitlich zu betrachten, es zu verstehen und bedingungslos anzunehmen und zu lieben.

So weisst du ganz genau, was du brauchst um glücklich, achtsam und bewusst deinen Weg zu gehen und in deiner Kraft zu sein.

Ich glaube an die Magie von HerzBauchWerk®️. Ich glaube daran, dass wir unser Potential entfalten werden, wenn wir unseren Körper, den Geist und die Seele mit der Neugier und dem offenen Herzen eines Kindes erforschen werden.

Dann fangen wir damit an, bewusster und achtsamer zu leben, ohne dies irgendwie lernen zu müssen. Wir spüren die Verbundenheit zur Welt da draußen und zu den anderen Menschen auf eine natürliche Weise, weil wir mit uns verbunden sind.

Körper, Geist und Seele dürfen sich dem Fluss des Lebens hingeben und natürlich entwickeln, miteinander schwingen, singen und tanzen. Es gibt kein Ziehen, keinen Druck, kein “etwas erreichen müssen”, sondern nur das bedingungslose Eintauchen in dich, dein Sein, deine Kreativität, die durch dich hindurch wirken möchte.

Wir geben uns den Raum, den wir brauchen um glücklich zu sein und teilen ihn freudig mit jedem, der in diesen Raum eintreten will.

Uns wird klar, dass alles in Verbindung ist und dass wir die Möglichkeit haben, alles zu verändern, wenn wir das wollen.

HerzBauchWerk® wirkt! Und zwar wie!

Mut zum Wandel, Vertrauen, absolute Selbstakzeptanz und die Möglichkeit, sich frei zu entfalten sind also die Dinge, für die mein HerzBauchWerk® brennt. Ich weiss, was das alles in jeder Einzelnen von uns auslösen kann, bin aber immer wieder tief beeindruckt darüber, welche wundervollen Veränderungsschritte meine Klientinnen machen, wenn sie bereit dazu sind, sich voll und ganz sich selber zu verschenken.

Da werden Arbeitsplätze gekündigt, um endlich das zu tun, was einem Freude macht.

Da werden ganz neue Wege gegangen mit den Kindern, mit dem Partner, der Familie.

Da wird umgezogen, obwohl man eigentlich eine Eigentumswohnung gekauft hat.

Da werden Herzensprojekte auf die Beine gestellt, die ein ganzes Dorf bereichern.

Da darf man so viel Frieden mit sich und der Welt finden.

In uns steckt so viel Potenzial. Wir haben es in der Hand, die Welt zu verändern, wenn wir uns getrauen, bei uns anzufangen und immer grössere HerzBauchWerk® Kreise ziehen lassen.

Hier kommst du vom Verstehen ins proaktive Tun, ins Verändern deiner Wirklichkeit, ins Erschaffen einer neuen Welt.

Aber das Wichtigste dabei ist: wir machen das alles auf einer freien, leichten und doch hoch wirksamen Basis.

Ich lasse hier an dieser Stelle lieber ein paar der Kursteilnehmerinnen für sich sprechen:

HBW Jahr macht ganz viel mit mir. Ich schaue genauer hin und entdecke meine Stolperfallen . Ich fange an mich zu reflektieren und meinen Kern zu sehen . Das alles hat mir geholfen mir zu vertrauen und auf mein Innerstes zu hören . Ich vertraue mir wieder und habe meinen Job gekündigt um das zu machen was mir Spass macht . Und genau das kam eben auch durch HBW wieder . Mir hat das Lebensbaum malen unglaublich gefallen. Wieder diese kindliche Freue zu spüren und los zu lassen. Es einfach fliessen lassen . Auch das erforschen und endtecken von mir selber macht mir Spass. Und natürlich die Livecalls und den Austausch mit dieser tollen Gruppe , sind immer wieder ein riesen Aufsteller 🥰

K.B.

Und ich höre mich seit bestimmt 10 Jahren immer und immer wieder sagen: „Vom Verstand her habe ich das alles klar – aber ich bekomme es einfach nicht runter, nicht in Herz und Bauch, nicht ins Tun…!!“ All diese Anregungen, Übungen hier mit Tanja haben mir besonders in den letzten Tagen immer wieder geholfen, mich mal zu betrachten, und sogar in die Ruhe, zu mir zu kommen – ja teilweise auch meine innere Kraft, mein Leuchten wiederzuerkennen, zu spüren, mich zu lieben. Da ist noch ganz viel Luft nach „oben“ -, klar- aber das ist was, was ich lange nicht „geschafft“ habe. Mich anzusehen, wie ich gerade bin. Auszuhalten, mich nicht über Funktion zu definieren – aber vor allem: dieses dadurch zunächst entstehende Sinn-Vakuum neu zu befüllen (sich befüllen zu lassen trifft noch eher)… Und auf einmal bin ich dann so reich und so leicht und innerlich breitet sich wohlige Wärme und Vertrauen in MICH aus. Die Forscherin ist also gut zu Werke in mir drin, und darüber bin ich so unsagbar froh! 

C.B.

Liebe Tanja, auch von mir ein kleines Feedback. Erst wollte ich schreiben: “Ich bin nicht alleine!” Zu wenig? Nein, es hat viel Tiefe, nicht alleine sein, als Frau, nicht alleine Sein als Mutter, nicht alleine sein mit seinen Gefühlen, nicht alleine sein mit seinen Launen, nicht alleine sein mit den Glücksgefühlen, nicht alleine sein in einer Metropole wo man denkt man ist nicht allein aber ist es durch Corona irgendwie doch. Nicht alleine sein mit Himmelhochjauchzen und zu Tode betrübt. Eine große Bandbreite an Reflektion, Erkenntnis und Innenschau, Im Hier und Jetzt, die Welt (ver-)wandelt sich und Körper Geist und Seele dürfen auf die Reise gehen in alle dem Trubel, in all dem Tosen und wir sind dennoch verbunden über Deutschland, Österreich und die Schweiz und vielleicht darüber hinaus, weil eine den Raum hält und das bist – DU! 💖 Leise Danke sagend 🌱

M.M.

Was macht das HBW mit mir? Es bringt mich zu mir (zurück), meinen Emotionen, meinem inneren Selbst, meinen Werten und Bedürfnissen. Ich verstehe und erkenne meine Verhaltensweisen besser. Welche Veränderung durfte ich erfahren? Ich bin ruhiger, wacher und (selbst)bewusster geworden. Kann auch die Beziehung zu meinen Kindern neu leben. Was macht mir am meisten Freude? Der Austausch, zu wissen, dass ich nicht alleine mit all den Themen bin, das Gefühl von Gemeinschaft und die regelmäßigen Impulse und intensiven Erkenntnisse, die Tanja mit uns teilt.

I.S.

Hat dich dieser Artikel glustig gemacht auf das HerzBauchWerk Jahr?

Auf meiner Homepage erfährst du alle wichtigen Infos und du kannst dir ein kostenloses Infogespräch mit mir buchen, in dem wir zusammen heraus finden, ob dieses Programm für dich das Richtige ist.

Über HerzBauchWerk informiert bleiben: