fbpx

Der ZeitFunke: Engergiequalität der Kalenderwoche 9 mit Tanja Suppiger

Allgemein0 Kommentare

Wie du in dieser Woche deine Schöpferkraft entfalten zu kannst.

 

Ich heisse dich heute nicht nur in einer neuen Woche, sondern auch gleichzeitig in einem neuen Monat willkommen!

 

Falls du also die Rauhnächte zelebriert hast, ist nun wieder der richtige Zeitpunkt, um zu schauen, was du in der 3. Rauhnacht orakelt hast, falls du damit nicht noch bis zum Neumond am 13.3. warten magst.

 

Wir tauchen heute zumindest meteorologisch schon mal in den Frühling ein, am 21.3. feiern wir dann die Tag- und Nachtgleiche, das erste Sonnenfest in diesem Jahr.

 

Der März wird ein spannender Monat und diese Woche ist perfekt dazu geeignet, dich energetisch darauf vorzubereiten.

 

 

 

Das oberste Gebot für die nächsten Wochen lautet: Öffne deinen Geist!

 

 

Denn nur wenn wir unseren Geist offen halten und unseren Blick für das Grosse Ganze öffnen können sind wir bereit für die grossen Inspirationen, die vom Universellen zu uns strömen.

 

Dann sind wir verbunden, im Flow, im Vertrauen und können uns einfach so dem Fluss des Lebens hingeben. Es gibt dann nichts mehr zu optimieren. Dramen wandeln sich zu Lernfeldern, Feinde werden zu den grossen Lehrern, blinde Flecken werden sichtbar und wir fangen damit an, aufzuwachen.

 

Wir erkennen den Unterschied zwischen den Spielen, Rollen und Masken des Egos und dem bewussten, achtsamen und kraftvollen zentriert Sein.

 

Wir erlauben uns, unsere Emotionen wahr zu nehmen und wissen, dass wir sie freifühlen müssen, um uns frei fühlen zu können. Du erkennst den Unterschied zwischen Frequenzen, die dir Kraft zehren und solchen, die dir Kraft schenken und du findest einen Weg, um dich bewusst für eine Frequenz zu entscheiden.

 

Doch wie kommen wir an diesen Punkt?

Es ist eigentlich ganz einfach: Indem du erkennst, dass du viel mehr bist als ein Teil von dir zu erzählen versucht! Hast du den Check-in von letzter Woche gelesen? Dort habe ich einiges über den Prozess vom Kopf ins Herz erzählt. 

Sobald wir verstehen, dass wir viel mehr sind als das, was uns die Stimme in unserem Kopf permanent zu erzählen versucht, beginnt die spannende Reise.

Oft jagt die eine Erkenntnis die andere und unsere verhärteten Denkmuster werden aufgeweicht. Doch Erkennen ist erst der erste Schritt. Es ist ein Schritt, der mental passiert. Wenn du aber wirklich in die Veränderung kommen willst und Platz machen möchtest für deine Geistige Entwicklung, dann müssen dein Emotional- und dein physischer Körper ebenfalls mitspielen. 

Ich veranschauliche das gerne mit folgenden Bildern:

 

Wir können uns erst dann ganz fühlen, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang miteinander sind.

In der Hektik des Alltags scheint etwas ganz grundlegendes oft vergessen zu gehen: Wir Menschen sind nicht nur eine  Biomasse, die durch ein Hirn gesteuert wird und das ausführt, was der Chef dort oben uns sagt.

 

Nein wir sind viel mehr: 

 

  • Wir tragen in uns oder um uns eine Seele, die uns immer wieder an das universelle in uns erinnern und uns mit dem bewussten Sein verbinden will.
  • Wir bewohnen mit unserem ganzen sein einen physischen Körper, in dem wir wahrnehmen, empfangen, der unsere physischen Sinne formt und unser Erleben als Mensch erst möglich macht.
  • Unser mentaler Körper besteht nicht nur aus einem Ego, dass uns permanent auf Trab hält, sondern auch aus dem allwissenden, universellen Geist. Je mehr wir uns dieser Weisheit in uns öffnen können, desto offener wird unser Denken und Handeln, desto mehr Möglichkeiten erkennen wir in unserem Leben.

HerzBauchWerk® unterstützt dich dabei, ein ganzheitliches Leben zu führen.

HerzBauchWerk® ist viel mehr als eine Theorie oder eine Lehre, sondern vielmehr ein Lebensprinzip, dass dich darin unterstützt, dein Leben bewusst und achtsam zu gestalten. Du beginnst damit, in deinem Leben aufzuwachen und dich für dein Leben zu entscheiden.

 

Durch den achtsamen Umgang mit deinen physischen, emotionalen und mentalen Anteilen küsst du in dir deine ganz eigene Spiritualität wach.

 

Kurz zusammengefasst bedeutet das, dass du mit beiden Füssen fest auf dem Boden stehst, so dass du im Hier und Jetzt sein und dem Leben vertrauen kannst. Du kommst in deinem physischen Körper an und bewohnst ihn voll und ganz, um ihn als machtvolles Wahrnehmungsinstrument zu nutzen und deiner Intuition zu vertrauen.

 

Du öffnest dein Herz für all die Gefühle und Emotionen, die gefühlt und wahrgenommen werden wollen und befreist dich dadurch von unnötigem Ballast. Du lässt alle Mauern und Schutzwälle los. Du brauchst keine Schutzpanzer, Machtstrategien und Kontrolle über andere mehr, um in deiner Kraft zu sein.

 

Du richtest deinen Blick zu den Sternen und öffnest dein Denken. Du verstehst den Teil in dir, der kontrollieren, festhalten, flüchten und kämpfen will und weisst, dass er dies nicht aus einer Böswilligkeit heraus macht. Du weisst, dass hinter dieser Identifikation ein offener Geist, die Kraft der Kreativität und Impulse aus der höchsten Ebene auf dich warten.

 

Im ZeitFunken Video und PodCast erzähle ich dir noch mehr zur aktuellen Zeitqualität:

 

 

Du möchtest mehr zur aktuellen Zeitqualität erfahren?

Dann sichere dir den Schwingungs Check-in!

 

Ich gebe dir dort konkrete Tips mit in die Hand, wie du Kanal sein kannst für deine Schöpferkraft, was du tun kannst, wenn du das Gefühl hast, dass nichts weiter geht und du dich nach Klarheit sehnst. Zudem erfährst du im Check-in noch mehr über die aktuellen astrologischen Konstellationen, die Learnings und die Stolpersteine von dieser Woche.

Die HerzBauchWerk Meditation hilft dir dabei, deinen Kanal zu aktivieren um in deine Schöpferkraft zu kommen. 

Auf dich wartet ein umfangreiches, mit viel Liebe gestaltetes Workbook inklusive ZeitFunke, ImpulsVideo und Meditation, die abgestimmt ist auf die aktuelle Zeitqualität.

Vom Kopf ins Herz Schwingungs Check-in

Über die Autorin Tanja Suppiger

 

 

Die spirituelle Begleiterin, Autorin, Künstlerin, Mutter & Unternehmerin ist Expertin für altes Wissen und neues Bewusstsein. Mit ihrem HerzBauchWerk® begleitet die Schweizerin Frauen aus aller Welt durch die Zeit der Rauhnächte, im HerzBauchWerk® Jahr und 1:1 in der HerzBauchWerkStatt. Bodenständig, naturverbunden und zutiefst spirituell nimmt sie sich den Lebensthemen von feinfühligen, empfindsamen Frauen an, begleitet, bildet aus und hält den Raum für Ausdehnung, Lebensfreude und Bewusstsein! Als Künstlerin gestaltet sie deinen Lebensbaum. Die Wartezeit beträgt derzeit 1 Jahr.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen im Blog

Allgemein   |   Familienleben    |    Geburt    |    Hochsensibel sein    |    Kinder    |    Mama sein    |    Spirituelles    |    Rauhnächte